Kurz-abwechslungsreich-schön👍

Nein, das ist kein Höhlenweg-das ist in unserem Hotel😀

Altes Fachwerkhaus als Hotel

Es ist alles etwas krum und schief aber so richtig urig👍

Nach einem perfekten Frühstück starten wir in Monschau mit einem langen Aufstieg, so das wir von oben drauf schauen können.

Monschau von oben

Über tolle Pfade gelangen wir zuerst zum Perlenbach und dann zum Perlenbachstausee-der kleinste Trinkwasserstausee in NRW.

Perlenbachtalsperre

Wir folgen dem See und kommen zu einem tollen Aussichtspunkt-eine Mountainbikefahrerrin genießt auch den Spot. Wir kommen in ein schönes Gespräch, es gibt ein witziges Fotoschooting und zudem noch Proteinpower für uns als Wegzehrung-Danke👍

We can’t dance🤣

Die Vorbereitungen auf Meerwasser sind schon abgeschlossen-das erste Badekarren ist schon aufgestellt

Badekarren, wie sie an der Ostsee standen

Der GR56 hat uns heute begeistert.

immer wieder superschöne Wanderwege

Und Frodo hatte heute besonders viel Spaß….einmal nuzte er seinen Freigang schamlos aus😀

Überall war es für Frodo sehr spannend

Eine nicht so lange, dafür aber tolle Tour auf schönen Wegen und mit netten Gesprächen-da schlägt das Wanderherz höher👍

14 km und 440 hm

2 Kommentare

  1. Lilli

    Das war wirklich ein lustiger Zufall dass wir zum selben Zeitpunkt den Ausblick genießen konnten.
    Bei so kreativen Fotomotiven macht das Knipsen richtig Spaß.
    Vielen Dank auch für das schöne Gespräch und die leckere Schoki.

    Weiterhin viel Spaß bei dem „Projekt „.

    Die Mountainbikerin 😉

    • admin

      Danke für das Fotoshooting👍
      Heute sind wir über schöne Wege weiter Richtung Süden.
      Und am nächsten Sonntag geht’s auch schon wieder weiter. Es lohnt sich „dran zu bleiben“😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.